Image-Kampagne

Dient der nachhaltigen Imageverbesserung eines Unternehmens oder eines Produktes. Ziele können sein: Steigerung des Bekanntheitsgrades, Beeinflussung der Meinung/Vorstellung, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.

Eine Image-Kampagne besteht grundsätzlich aus mehreren Aktionen und verschiedenen Kommunikationsinstrumenten – und nicht nur aus einer einzelnen Marketingaktivität. Dabei ist die Kampagnendauer auf einen längeren Zeitraum ausgelegt, um die Nachhaltigkeit des Imagegewinns zu gewährleisten. Die Image-Kampagne verfolgt insgesamt eher psychologische Ziele, die tendenziell schwerer messbar sind.

Themen-Kampagne

Fokussiert auf die thematisch-inhaltlichen Anforderungen einzelner Bereiche der externen und internen Kommunikation. Oft spielt dabei auch die Vermittlung oder Vertiefung von Wissensinhalten eine zentrale Rolle. Beispiele hierfür sind Kampagnen im Bereich Corporate Social Responsibility (z.B. zum Thema Nachhaltigkeit), Recruting-Kampagnen (zur Mitarbeiterwerbung) oder unternehmensinterne Kampagnen (z.B. zum Thema Arbeitssicherheit).
Beispiel: ISE – Cool Place To Work

Eine Kampagne verzahnt alle möglichen Medien, Kanäle und Kommunikationsmittel miteinander. Hierbei geht es um die mediengerechten Darstellung von Botschaften und Inhalten, der optimalen »Verlinkung« der einzelnen Kanäle sowie der Entwicklung innovativer und überraschender Mechaniken, Wege oder Funktionsweisen.

Produkt-Kampagne

Dient der konkreten Vermarktung eines Produktes oder einer Produktkategorie. Wie bei allen Maßnahmen geht es darum, konkrete Nutzenvorteile herauszuarbeiten, um sie authentisch und unterhaltsam zu kommunizieren.

Komplexe Produkte mit hohem Erklärungsbedarf

aus technischen Bereichen sind für uns besonders spannend. Wir helfen, die Komplexität zu entschlüsseln, relevante Eigenschaften herauszustellen und in leicht verständliche Botschaften umzuwandeln. 

Beispiel: Evers – Zwei, die es so nur bei Evers gibt.

Creative-planning.png

1. Creative Planning

Draufsicht-Analyse:

Wir geben eine Abschätzung und Empfehlung ab, die auf unseren Erfahrungswerten basiert. Sie funktioniert ohne Tools. Sie ist günstig und gut, aber nicht so genau. Ergebnis ist ein kurzes Briefing mit Zielsetzung und Formulierung eines Insights.

 

3-M-Analyse + Creative Brief

Die 3-M-Analyse ist genauer als die Draufsicht-Analyse. 3-M steht für Mensch, Marke, Markt. Wir arbeiten mit Tools wie Personas, Markenmodellen und Mitbewerber-Dossiers. Ergebnis ist ein Briefing mit Zielsetzung und Formulierung eines Insights.
Tools: Workshop, Personas, Best-4-Planning, Mitbewerber-
Dossier, Markenmodell, Kunden-Umfrage.


 
 

2. Superidee-Entwicklung

Die Superidee ist der kreative Kern unserer Arbeit.
Ideenfindung auf Basis Ihres Briefings oder den Ergebnissen aus dem Creative Planning.
Erstellung einer Konzeption mit Präsentation. Festlegung der Marketingkanäle und Medien.
Zur besseren Veranschaulichung liefern wir Visuals und Konzeptskizzen. Erabeitung eines Marketingplans für ein Jahr mit Kostenaufstellung und Verantwortlichkeiten.


Die Kampagne wird ausgerollt. Zielgruppe und Mitarbeiter müssen davon erfahren. Wir koordinieren, gestalten, programmieren, filmen und texten, bloggen, posten, drucken und verpacken. Analog und digital. Wir übernehmen für Sie die Mediaplanung. Sie haben alles aus einer Hand und können sicher sein, dass alles organisiert und termingenau abläuft.
Durchführung der Superidee und entsprechende Marketingplanung. Der Kostenrahmen wird im Marketingplan fest definiert. Die Begleitung wird monatlich berechnet. Siehe Marketingbegleitung.